Waltraut und Sebastian
kennen sich schon ziemlich lange,
sooooo lange allerdings doch noch nicht,

    sonst wäre vielleicht nix draus geworden,

    aus dem Hippie und der Tussi . . .

 
Also sind sie sich erst im „g'scheiten“ Schwabenalter begegnet und haben sich dann beim RSV-Heilbronn in der Tanzstunde (wo sonst?) kennengelernt und verliebt – ineinander und in's Tanzen:

Sie haben als erstes Rollstuhltanzpaar in Deutschland ein Tanzsportabzeichen (DTSA) abgelegt und es 2001 in Masserberg bis zu den deutschen Meisterschaften im Rollstuhltanz „geschafft“ und ins Fernsehen,
zu zweit und mit den Ludwigsburger Rolli-Formationen.


 

Mit deren Trainerin Sylvia und der Rolli-Tanz-Abteilung des 1. TC Ludwigsburg organisieren sie mittlerweile zum 20. Mal die Ludwigsburger Rollstuhltanztage.

3 Kinder hat die „lustige Witwe“ mit „in die Ehe“ gebracht (ganz schön „wild“!?) und Sebastian wurde auf einen Schlag 3-facher Papa und – nach ca. 'nem Jahr auch Opa, mittlerweile 4-fach und sogar auch Ur-Opa!

Boris, Carina, Haili und Jimmy

 

Dee & Matze Stolla
Janina & Omi Achim


Sebastian spielt
gerne Theater


2008: in 1400m Höhe

Florida 1996

 

Bilbao 2007

Und natürlich reisen sie auch
gerne in der Welt herum:

und Waltraut ist dabei immer an seiner Seite
(oder an der von Willy oder Micha, oder . . .).